Blender 2: Objekte zusammenfügen?

  • Hoi,

    ich habe etwas Zeit für Blender gehabt und aus einem Cube was gebastelt, das dubliziert und zurechtgedreht. Kann ich irgendwie die Einzelteile zusammenfügen?


    Ich möchte dann Einzelteilübergreifend Materialienzonen festlegen (z.B.: Fläche x auf allen Teilen ist Glas, alle anderen Metall)


    ^^alles noch verwirrend unübersichtlich in Blender^^.

    Grüße,

    Susann

  • uh ich habe auch ne ganze Zeit mit Blender rumgebastelt, aber ist schon etwas her.

    Mein letztes Projekt war eine Alientierart namens Beelefant :D




    Du kannst definitiv Teile zusammenfügen, oder auch gruppieren, so das einzelne Partien zusammen (re)agieren, aber als separate Teile bestehen bleiben (kann für spätere Bearbeitung und Texturing ganz sinnvoll sein).

    Ich habe hier zum Beispiel Kopf separat vom Körper erstellt, sowie auch die Beine und Krallen.

    Wenn du alles fertig positioniert hast, kannst du automatisch alle überstehenden Teile entfernen lassen und aus allen verbunden Teilen ein gesamtes Gitternetz erstellen lassen.


    Hier ist ein Video, welches zwar aus dem Bereich Sculpting kommt, aber hier wird super erklärt, wie man die einzelnen Teile verbindet und überschüssige Meshes gelöscht werden. Nicht nur für Sculpting, sondern Modelling insgesamt. Ich weiß nicht, ob dir das hilft, aber besser, du hast es mal gesehen und aufm Schirm :-)



    Blender an sich hat eine komplett eigene Steuerung, jedoch ist diese überraschend gut, wenn man sich einmal eingefuchst hat.

    Ich beginne bei sowas auch meist auf die "männliche Art" a la "sch**ß auf Bedienungsanleitung, erstmal machen". Danach lande ich dann zu 95 % bei Tutorials und / oder in Foren. :thumbsup:

    Bei Blender habe ich einen ganzen Tag lang Grundlagentutorials geguckt, um wirklich nur Tastenbefehle und Grundfunktionsweisen zu lernen. Danach geht das Meiste sehr intuitiv.

    Das Tutorial hier hat mir zum Beispiel auch weitergeholfen in Bezug auf Objekte trennen und verbinden.



    Wichtig als Grundlage zu wissen ist generell, dass du "unten" eine Auswahl an verschiedenen Select Werkzeugen hast.

    Damit kannst du entweder einzelne Punkte, Linien oder Flächen auswählen. Das ist als Grundlage für die Bearbeitung im Generellen sehr wichtig zu wissen.

  • Ich hab es erstmal mit Kratzdistels Tipps probiert.

    Bin so weit noch am Anfang, dass ich mit den ganzen Befehlen hadere und es schon reicht etwas einfaches basteln zu wollen. Noch funktionieren Videos nicht wirklich für mich - dazu bin ich viel zu sehr mit dem "wo finde ich was" und "Welche Tasten waren das jetzt wieder?" beschäftigt. Ich finde dann oft nicht, was in den Videos zu sehen ist, geschweigeden kann ich es genauso flüssig nutzen. (Multiple Auswahl? Wie ist jetzt die komplette Reihe rum markiert worden? Hm, ist das wirklich zusammengepackt?... so Anfägerzeugs eben ;) )

    Das UV Mapping habe ich trotzdem mit dem Video hinbekommen, auch wenn es mehrere Versuche gebraucht hatte.


    Noch einige Fehler sind drinnen, bin aber trotzdem happy mit meinem ersten von Blender nach DAZ geschobenen kleinen Objekt. :griendragon:


    Danke euch!


    noch mit Textur und Transparenzen herumgespielt:


  • Pam

    Hat das Label Modellieren hinzugefügt
  • Pam

    Hat das Label Blender entfernt
  • Pam

    Hat das Label Blender hinzugefügt