Anzahl genutzter Kerne unter Studio reduzieren

  • Ja, aber ich habe das schon lange nicht mehr verwendet. Das letzte Mal unter Win 7. Keine Ahnung, wie es sich in Win 10 verhält.


    Es geht jedenfalls so:

    DS ganz normal starten

    Recht Maustaste auf die Taskleiste -> Task Manager starten

    Registerkarte "Details" anklicken -> Daz Studio suchen

    Rechte MT auf den Eintrag für DS -> Zugehörigkeit festlegen -> Kerne aus- oder abwählen


    Ob es eine Möglichkeit gibt, das generell festzulegen, so dass es schon mit diesen Einstellungen startet, weiß ich leider nicht.

  • Hehe, ja das stimmt schon.

    Ich lasse es immer alle Power nehmen, die es kriegen kann. Will ja schließlich ordentlich arbeiten damit *g*


    Nur früher, beim Rendern mit 3DL, habe ich immer zwei Prozessoren freigegeben, weil der 3DL-Renderer sonst immer alles blockierte und das System instabil wurde. Mit Iray hab ich das Problem nicht.

  • Bei mir greift Studio auf die Graka und alle Kerne der CPU zu. Da kann ich manchmal nicht mal schreiben. Deshalb schränke ich es auf 15 Threads ein. :D

    Ich möchte dem gierigen Ding in nächster Zeit eigentlich keine zweite Graka spendieren. Irgendwo muss doch mal Schluss sein. :o

  • Ist verständlich.


    Renderst du mit Iray? Falls ja, kannst du in den Advanced Render Settings die CPU rausnehmen, dann kannst du nebenbei noch ein paar kleinere Arbeiten machen (surfen, schreiben usw.).

  • Müsstest du testen. In vielen Fällen ist es besser, die CPU wegzulassen, weil sie die GPU sogar bremsen kann. Das ist von System zu System verschieden.

  • Ah ok, wenn es eindeutig mit CPU schneller ist, musst du sie natürlich drin lassen.

    Es gibt gewisse Konstellationen, wo die GPU öfters auf die CPU warten muss, da ist es dann besser, den Haken dort wegzunehmen. Hängt wohl von der Grafikkarte ab.

  • Ich hab ausgetestet mit welchen Einstellungen Iray am schnellsten zu einem Ergebnis kommt.
    Hab dafür lediglich mehrfach das selbe Motiv gerendert.

    Die "all In" Variante war dabei etwa doppelt so schnell wie die 1070ti allein.


    … bin gerade gar nicht sicher, ob ich auch ohne Graka getestet habe! :o

  • Kann das sein, dass das von den Taktfrequenzen der Kerne abhaengt, wie schnell die die Graka bedienen? Ist ja regelmaessig so ein trade-off zwischen sehr viel Kernen und Frequenz und Turbo. Muesste man jetzt wissen, was da ausgetauscht wird und wie das untereinander augetauscht wird, das ist wahrsxheinlich tief unter der Motorhaube. Mit dem Busspeed zur Graka kann das jedenfalls erstmal nichts zu tun haben.

  • Ich muss gestehen, so weit habe ich mich mit der Materie nicht befasst.

    Beim Kauf habe ich darauf geachtet, daß Mainboard, CPU und Ram zusammenpassen.
    Mir reicht es, wenn ich durch Test das für mich optimale Einstellungen ermitteln kann.