Animation in DAZ Studio

  • Ich hab letztens mal wieder an einer Animation in DAZ Studio gearbeitet.


    Diesmal mit Iray, mit Licht und Atmosphäre usw. Da ich ja weiß, das sich hier einige auch dafür interessieren, wollte ich das mal zeigen. Das Video selbst stelle ich nicht ins Netz, aber ich hab einen Clip davon bei Twitch gemacht:


    Die Animation selbst war mit guten zwei Stunden Arbeitszeit recht zügig aufgebaut. Etwas komplexer war die richtige Lichteinstellung.

    Das Rendern selbst hat dann aber ewig gedauert ( 120 Stunden Renderzeit insgesamt) bei moderater Qualität, hat sich aber glaub ich gelohnt. Ich lieb die Animation jedenfalls ;)

  • Sehr cool geworden!


    Aber 120 Stunden Renderzeit - brauche ich mit meinem rechner gar nicht erst anzufangen. Habe gerade 24 Stunden für ein einziges Bild 3000*1875 Pxl benötigt und bei knapp 90% abgebrochen. Merke ich mir für den nächsten Rechner trotzdem vor.

  • Sehr cool geworden!


    Aber 120 Stunden Renderzeit - brauche ich mit meinem rechner gar nicht erst anzufangen. Habe gerade 24 Stunden für ein einziges Bild 3000*1875 Pxl benötigt und bei knapp 90% abgebrochen. Merke ich mir für den nächsten Rechner trotzdem vor.

    Naja ,120 Stunden Renderanimation ist wirklich etwas heftig .Alter Hoshi ,fünf Tage lang meinen Pc auf Dauerdröhnung. o.o Da glüht mir irgendwann die CPU durch.


    Selbst für mich und meinen Monsterrechner.

    Da ist selbst für mich Delight immer noch kompatibler und schnellerer .


    Und kann auch ähnliche Szenen erwirken in grade in ein paar Stunden . Obwohl ich eher für die besseren Effekte , Adobe After Effects nehmen würde anstatt total Daz .



    Wundervolle Animation nebenbei^^

  • Naja, 650 Frames brauchen nunmal etwas Zeit. Ich hab es meinem Pc insofern leichter gemacht, das ich die Frames einzeln gerendert und später in Photoshop zusammengefügt habe. So ging das ziemlich gut nebenher.


    Wobei ich mit Licht und Atmosphäreneffekt auch ganz schön auf die Pauke gehauen hab. 😂

  • YO,haste aber echt wirklich schön auf den Putz gehauen.Lach :D fliegende Steine,fallendes Schwert,Stargatetor mit Grünzeug ,Lichtblendung und ,und...


    ist wirklich cool geworden. Wirklich :super:


    Joaaah. Naja,650 Frames hört sich eigentlich jetzt viel an


    (jetzt das nicht zu angeberisch aufnehmen was ich schreibe ;) )


    Aber. ....mit dem juten 3Delight mache ich über 1000 Frames manchmal an einen Tag^^ oder mindestens 3-4 Szenen a`180 Frames


    -----------------------------


    Meine letzter Animationfilm hatte nur so zum Vergleich 32 Szenen ,circa jede im Durchschnitt zwischen 120 -300 Frames für sage und schreibe nur 4 Minuten


    Arbeitszeit fast nen Monat


    ---------------------


    Iray rendern ist superealistisch und so....ich übe ja selbst grade mit einer deiner Tutorials ein Iraygodray Szene zu erschaffen,liebe Pam .


    Aber renderisch rechnerisch kriegt mein kleines Animator Herz einen Infarkt !


    5 Tage für "nur" 650 Frames...jeez* p-p Ich bleibe also immer noch meinen Delight treu ergeben.

  • meine Güte 8|! Was hast du so lange gemacht? Oder lief es nur auf Graka? So hübsche Partikeleffekte fressen ja gerne mal was an Renderzeit (und nachpolieren geht auch nicht so gut).


    Animation habe ich ja noch immer nicht probiert.

  • komyfly wenn du mir brauchbaren Volumen-Nebel in 3Delight ohne lange renderzeiten zeigst, werde ich ab sofort nur noch 3Delight rendern. Ich hab in all den Jahren nie etwas ähnliches auch nur im Ansatz erstellt, ohne das 3Delight an Volumen-Lichtern fast umgekommen wäre. Also hau raus das geheime Wissen, das uns alle überzeugen wird.


    greendragon ich hab die Render vor allem dann laufen lassen, wenn ich keine anderen aufwendigen Arbeiten am Pc vorgenommen habe. Nachmittags bis abends oder wenn ich unterwegs war. Dadurch ist die Hardware auch nicht so extrem belastet.

  • Weisst du noch das das Video von mir ,wo Hector Barbossa in einen Zimmer rumstapft? ;) War mal bei euch in der Videogalerie.

     

    Gibt aber nicht nur Innenräumen das passende Volumen (weil wer diese Einrichtung kennt,weiss,dass die eigentlich für Iray konzipiert ist)


    Hier sieht man auch die Laterne funzt damit und einen Sternenlichtstrahl

    (das nebenbei keine Postwork Bilder,sondern Auschnitte aus nen Animationstest!!! Also eigentlich Frames.)


    oder hier dunstiger Morgengrauen mit Lichtstrahl


    Das ist zb. Volumekamera bzw. war alles Age of Amor Easy Volume ,nur anstatt die Foglight funktion auf einen Spotlight wie man das gewohnt macht ,habe ich es auch auf ein UE Enviroment angewendet . Oder auf die Standard Pointlights


    Dieselige Atmosphäre pur! ^^ und lässt selbst simple Pointlichter richtig erstrahlen und für mehr nehme ich alternativ Adobe After Effects . Falls ich wabernden Nebel haben möchte ...


    wiegesagt Iray ist super bei Texturen,Metallen etc,aber für ne Animation empfehle ich doch eher das 3 Delight!----->achte mal auf den Schornstein am Intro anfang

  • Mir ging es hier ja speziell darum, den Nebel mit den Partikeleffekten zu haben und das Lichtspiel mit diesen Partikeln. Und genau das war in 3delight immer ein Problem. Deine Bilder sind da alle toll, zeigen aber genau, das der Effekt eben nicht so deutlich dargestellt wird, eher schwammig und diffus bleibt.

    Das hat mich bei meinen versuchen immer in den Wahnsinn getrieben. Oder den Rechner in die Knie. 😂

    Mich würden die renderzeiten dieser Bilder interessieren.

  • Wenn du meine Frames meinst...circa. unter eine Minute ungefähr.


    Ist ja witzig...die meisten haben eher das Problem beim Iray Animationen,daß dann der PC in die Knie geht. Aber nicht bei 3Delight^^

    Du hast einen sehr komischen Rechner.Lach*wenn ich das mal so sagen darf.


    Schwirrende Partikel gehen nicht unbedingt mit 3delight, (Da geifer ich schon lange nach diesen IREAL Animated Dust bei DAZ -----> https://www.daz3d.com/ireal-animated-dust-particles-bokeh


    ,aber der ist echt nur für Iray konzipiert,also für mich unbrauchbar)


    da würde ich mir lieber aushelfen mit Adobe After Effects ...wenn ich jetzt zb. nen Pirat in einer Höhle mit Godraylichtern rumwandeln lassen würde. Und Er dabei Staub aufwirbelt .


    Da würde ich die Höhlenszenen mit nen überarbeiteten UE Enviroment Licht mit foglight machen,ein paar Spotlichter mit Foglighteffect ,eine AoA VolumeKamera und für die Staubeffekte würde ich dann rüberimportieren nach Adobe After Effects .So wäre wenigstens der Plan

  • Wenn man Iray am Stück als Animation rendert, dann knallt er gern mal durch. Ist mir schon häufiger passiert bei den ersten Versuchen.

    Da meine Animationen bisher aber bisher eh immer groß waren, hab ich ziemlich schnell den Weg über die Einzelframes rendern genommen und da kann das System dann natürlich wieder punkten.


    So oft mache ich ja keine Animationen und wenn ich dann noch ein Programm zusätzlich haben muss, sind das ja wieder Kosten und Zeitaufwand für die Einarbeitung, bis das alles so sitzt, wie ich das haben will.

    Hab grad mal geschaut, das Einzelabo After Effects wären je Monat 35 Euro. Das ist ein ordentliches Brett. Vor allem, wenn man das vielleicht alle paar Monate mal machen will. Also eher nix für mich. :)


    Cool wäre, wenn Du mal Deine 3Delight-Rendersettings geben könntest. Ich würde total gern mal testen, ob ich damit Volumen schneller rendern kann. Quasi der direkte Vergleich zwischen meinem Setting und Deinen Einstellungen. Iray gegen 3Delight. David gegen Goliath. ;)

  • Könnten wir gerne mal machen so eine Gegenüberstellung .Hehe*klingt fast wie nen Western.Wir treffen uns um High Noon vor Joes Bar. Delight David gegen Iray Goliath.



    Ich render zwar heute (wie zufällig) grade an einer meiner längsten Animation am Stück ...sage und schreibe 3630 Frames (circa 2 Minuten und ein paar zerhackte lang wirds werden,wenn´s fertig ist) 13 Stunden hat es bisjetzt gebraucht für 2254 Frames ,ich denke noch sechs Stunden für die restlichen Frames.


    Aber danach können wir gerne so ein Rendersetting machen mit Pro und Contra

    Natürlich eine Animation mit demselben Szenen Set und Props für Chancengleichheit.

    Keine zusätzlichen Effektprogramme wie Adobe After,Maya ,Iclone etc.pp


    rein animiert mit Daz 3D


    Das könnte interessant werden. ;)


    Mögen die Spiele eröffnet werden.

  • Klingt nach einem Plan. Ich wäre rein an den Render Settings interessiert, die würde ich bei gleichem Aufbau mal auf meine Szene werfen wollen um den direkten Vergleich zu haben. Vielleicht bin ich anschließend bekehrt. :D Und SmidA das war so gewollt. Iray ist ja im Verhältnis noch neu und jung. :D

  • Hihi, lustige Reihenfolge bei David (Iray) gegen Goliath (3Delight) :D


    Das finde ich eine total spannende Diskussion - ich lese weiter eifrig mit und bin auf die Ergebnisse gespannt.

    Hey Momentmal ,SmidA ?>.p Goliath hat verloren! Ich will aber nicht Goliath sein!! p.p



    Klingt nach einem Plan. Ich wäre rein an den Render Settings interessiert, die würde ich bei gleichem Aufbau mal auf meine Szene werfen wollen um den direkten Vergleich zu haben. Vielleicht bin ich anschließend bekehrt.

    Machen wir es so^^ dann werde ich ab WE ein Rendersetting machen mit all meinen Delight Waffen mit Animation (sagen wir mal ne Minute sollte reichen) aber das werden wir noch aushandeln wieviel und was da rein soll.Und hier dann ausführlich posten mitsamt Animationsergebnis


    und passenden Propset (ich denke da an so nen verstaubten Freebie aus meinen tiefen Archivcontent ,den ich endlich mal einsetzen kann )

  • Den hast du falsch gesehen. :) ich bin echt gespanntauf die Ergebnisse. Und ich würde mich sehr gern davon überzeugen lassen, das eine vergleichbare Qualität mit 3delight zu erreichen ist bei besserer Performance. Dann würd ich glatt wieder mehr in 3delight machen.

  • Mhhh, nein, falsch formuliert. "Seitenhieb" nicht auf Komy persönlich, sondern auf 3Delight (und auf Komy nur deshalb, weil sie es eben aus Überzeugung und/oder Bewohnheit für bewegte Bilder einsetzt).


    Mit 3Delight habe ich ja nur ganz früher Sachen gemacht und kam damit auch "irgendwie" zurecht, aber ich habe auch den Eindruck, dass mein aler Rechner von Iray deutlich mehr gefordert wird, als von 3Delight. Deshalb fänd ich einen solchen Vergleich ja so spannend.


    Ich harre der Dinge...

  • Eine kleine Frage am Rande,wo kann ich das epische Battle bzw. den Thread posten? Bei Bilderwerkstatt /Kategorie Arbeitsprozess?