DIM mit bereits installierten Daten verknüpfen

  • Nach einer Neuinstallation (z.B. von Windows) kann es vorkommen, das man DIM und DAZ Studio neu installieren muss.

    Damit DIM vorhandene Daten wieder erkennt, sind ein paar Schritte notwendig.


    Bevor Du Dein System platt machst, benötigst Du folgende Daten als Sicherung:


    1. Die Datei: DEINCONTENTORDNER/InstallManagerFileRegister.json
    2. Alle Dateien aus: C:/Benuter/Öffentlich/Öffentliche Dokumente/DAZ 3D/InstallManager/ManifestFiles
    3. Alle Dateien aus: C:/Benuter/xxx/AppData/Roaming/DAZ 3D/InstallManager


    Lade Dir DIM aus Deinem DAZ Account herunter und installiere ihn auf Deinem PC.

    Kopiere die gesicherten Daten in die entsprechenden Dateipfade.


    Starte DIM und logge Dich in Deinem Account ein.


    Überprüfe die Einstellungen (Zahnrad oben rechts). Sie sollten korrekt aus dem alten System übernommen worden sein.

    Stimmt alles, sollte Dein bereits installierter Content unter Installed auftauchen.


    Installiere DAZ Studio und PostgreSQL CMS neu über DIM.