Gemeinsam DForce erforschen?

  • Hallo alle Zusammen!


    Ich habe mir jetzt einfach mal ein Kleid gekauft, um das Thema ein wenig zu betrachten. Vielleicht geht es dem einen oder anderen ja auch in etwa so. Ich habe nicht viel Erfahrung, eigentlich keine und da kam mir die Idee vielleicht zusammen ein wenig zu Testen und Auszuprobieren.


    Also fühlt euch angesteckt mit dieser Aktion und macht mit. Könnte mir vorstellen, dass es Spaß macht, zusammen auf Entdeckung zu gehen.


    Zu diesem Zweck habe ich die Render nur angedeutet.:kekse:


    Wie man sieht habe ich noch nicht viele passenden Einstellungen gefunden...

  • Hey, gute Idee!


    Hast du dem Würfel und dem Boden (alle Teile, mit welchen das Kleid in Berührung kommt) den dforce Modifier: static surface zugewiesen? Sonst weiß dforce nicht, mit was es alles interagieren soll.


    Am Anfang hatte ich das auch nicht und alles ist in den Boden gerutscht. ^^

  • Ich habe noch gar keinen Plan, wie ich das überhaupt anstellen muss. Ich warte geduldig auf einen Workshop hier, der einem das Schritt für Schritt erklärt. Mal lieb zu Pam schiele. ;)


    Aber ich befürchte fast, es ist zuviel für meinen alten PC.

  • hm, alle Teile da rein zu machen, ist vermutlich sehr schlau... Danke, mein 2. Versuch wird sich darum drehen.


    Saruna

    Mach doch einfach mal deine Kiste an, und teste, fummel mit. :-) Vielleicht kommen wir an einen Punkt, da man ein Handout zusammen bekommt, und damit ein Workshop drin ist.


    EDIT: Bild eingefügt mit allem markiert.

    Wird schon besser :-) Danke

  • Bitte wartet erstmal nicht auf ein Tutorial von mir dazu. Ich bin noch nicht über einmal auf- und wieder zumachen hinausgekommen und bin auch die nächsten Wochen noch sehr ausgebucht.

  • Keine Sorge... Einen Workshop mit einer bestimmten Sache zum Thema bekomme ich hin und bin gerade mit Feuereifer dabei.


    Mal sehen, was draus wird. Mit Feinheiten darf mir aber noch keiner kommen. ^^

  • Ich habe auch schon überlegt ein Tutorial zu machen, vielleicht können wir uns ja zusammen tun. ^^


    Leider schafft es mein Rechner nicht größere Kleidungsstücke zu simulieren, dabei hängt sich DAZ dann auf. Darum habe ich jetzt mal versucht nur den Rock über dforce zu simulieren und das ging, wenn es auch etwas gedauert hat. :)

    Es ist lustig dem Stoff dabei zuzusehen, wie er sich verformt.


  • Hajoba hat in die Richtung ja auch schon einige Experimente gemacht und kennt sich mit dforce und Gedöhns (glaube ich) schon ganz gut aus.


    Mitschreiben und mitwerkeln an einem gemeinsamen Workshop fänd´ ich gut und würde mich sofern gewünscht auch gerne daran beteiligen. Mein erstes richtiges Werk mit dforce ist seit gestern auch schon in der Galerie. Die Verformungsanimation ist schon toll - könnte ich mir auch mehrmals anschauen.


    Wie wäre es mit einer kleinen Gruppe über die Konversationsfunktion? Da lassen sich auch Anhänge anfügen.

  • Jo, bin dabei. Wobei ich dachte mir machen das Projekt einfach öffentlich... Keine Ahnung wie praktikabel das ist.


    Ich suche der Weil geeignete Freebies aus unserem Bereich. Ich wollte das so aufziehen wie es "früher" einmal mit den Workshops war. Fände das Ergebnis viele coole Bilder "nachgebaut" zu sehen schön.

  • Kleidung bekommt manchmal offenbar Löcher, wenn z.B. die Arme zu dicht am Körper liegen. Das Kleid ist nicht für dforce optimiert, aber sonst klappt das ganz gut. Ich habe die Arme nachträglich bewegt damit man das besser sieht.


    Ich probier mal, ob es mit mehr Platz zwischen den Körperteilen besser wird.


    SmidA, das wäre auch eine Möglichkeit.

    Wie komme ich denn in die Tutorial-Redaktion?


    Aber davor experimentiere ich wohl so noch ein bisschen, damit ich dann meine Erfahrungen mitteilen kann.

  • Pam

    Keine Sorge, ich renne dir nicht weg! :D

    Zumal ich derzeit eher mal mit völlig anderen Dingen beschäftigt bin und das auch noch eine Weile sein werde.


    Lorwen

    Ich hatte es ja schon mal superkurz geschaut und wusste gar nichts damit anzufangen, obwohl ich dynamische Kleidung und Simulationen bereits von Poser her kenne.

    Aber momentan brauche ich eine 3D-Pause. PSP blieb viel zu lange liegen, und das ist nun mal wieder dran. :)

  • Ich fürchte, ich werde nicht viel mit beisteuern können - Zeit wird vor Weihnachten knapp -, aber ich kann Korrektur (Rechtschreibung, Grammatik, Stil, Layout) und Betalesen (Verständnisschwierigkeiten, Übersprungene Steps...) anbieten.

  • Zurück aus dem (Kurz-) Urlaub und nach Treiberupdate habe ich dforce nun endlich auch mal ausprobieren können, und zwar mit einem schnell selbst geklöppelten Rock als obj importiert und simuliert, funktioniert eigentlich recht geschmeidig:



    Was ich noch nicht hinbekommen habe, ist, den Rock gleichzeitig mit dem Klotz kollidieren zu lassen. Da muss man wahrscheinlich den Klotz irgendwie nachträglich unter den Hintern schieben. :D Also mit der Timeline arbeiten.

  • kratzdistel Du kannst im Pane angeben, womit die Klamotte kollidieren soll, dann musst du zweimal rendern und am Ende wieder im Pane Deine Figur bei Kollision auswählen. Also so hab ich es auf jeden Fall einmal hinbekommen. Ob das der Stein der Weisen ist, na ja..ich glaube nicht.


    dForce möchte noch nicht so wie ich will, wenn ihm irgendwas nicht passt, dann haut der die Klamotte, die berechnet wird, total durcheinander. Wichtig ist auch in der Timeline zu sehen, ob der Arm oder ein Bein durch die Klamotte huscht, das dann an der Stelle aus der Klamotte raus schieben.


    Nach einigen Versuchen ist bei mir das herausgekommen:




    no postwork


    Ich rendere das Bild aber gerade nochmal mit einem anderen Pixel-Filter, ich finde es irgendwie krisselig.


    LG

    Kihro

  • Ich denke es passt ganz gut hier dazu.


    Hat jemand Interesse an einem Tutorial dazu wie man Kissen, Matratzen und Co. Flexibel bekommt?


    Also ein Kissen das sich aufbauscht, oder ein Kopf der ins Kissen einsinkt zum Beispiel. Das auf dem zweiten Bild war ein einfacher Quader, ehe ich dForce darauf los gelassen habe.

     


    Besseres Beispiel: