Filter Blendenflecke - Stern erstellen

  • Öffne das Bild, das Du bearbeiten möchtest und erstelle eine neue Ebene.




    Färbe die neue Ebene schwarz ein.




    Wähle in Deinem Filtermenü die „Renderfilter“ aus und klicke auf „Blendenflecke“




    Die Einstellungen wie folgt:


    Helligkeit 10 %
    Objektiv 105 mm




    Überflüssige Flecken einfach mit dem Radiergummi wegradieren.




    Die Farbe des Sterns kannst Du über den Menüpunkt „Farbton/Sättigung“ anpassen.


    Für das Tut habe ich folgende Einstellung gewählt:


    Leicht gelb
    Farbton 50
    Sättigung 55


    Du kannst aber auch jede andere Farbe auswählen.




    Wähle in Deinem Werkzeugmenü den Wischfinger aus. Die Größe des Wischfingers sollte ungefähr die Hälfte Deines Sterns sein. Fahre nun von der Mitte des Sterns mit dem Wischfinger und gedrückter Shifttaste nach oben, links, rechts und unten. Bei jedem neuen Ansetzen in der Mitte des Sterns die Shifttase erneut drücken und während dem „Hinausziehen“ gedrückt halten.




    Setze die Stern-Ebene auf „Negativ multiplizieren“, damit verschwindet das „Schwarz“ der Ebene.




    Den Stern bringst Du zum Leuchten in dem Du die Stern-Ebene duplizierst und die duplizierte Ebene auf „Linear abwedeln“ stellst. Diesen Vorgang kannst Du beliebig oft wiederholen, je nach Bild und Geschmack.




    Nun musst Du den Stern nur noch an die richtige Position schieben. Um mehrere Sternzacken zu erhalten einfach die Ebene duplizieren und dann die Ebene an die gewünschte Position drehen.