Dateiliste für Readme erzeugen

  • Die folgende Anleitung beschreibt wie Du über das Kontextmenü eine Liste vom Inhalt eines Ordners (Name aller Dateien sowie die Namen aller Ordnern und dessen Unter-Ordnern) in die Zwischenablage kopieren kannst, um sie in Deine Readme zu kopieren. Mit einem Klick der rechten Maustaste auf einen Ordner erscheint dann der neue Eintrag im Kontextmenü.




    Damit dieser Eintrag erscheint, musst Du die Registry von Windows 7 bearbeiten.




    Öffne dazu den Registry Editor. Du findest ihn, wenn Du "regedit" in die Eingabezeile Deines Startmenüs eingibst. Evtl. erscheint eine Sicherhaitsabfrage, die Du mit Ja bestätigst.
    Im Editor angekommen, suchst Du links in der Schlüsselliste nach dem Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell.




    Klicke mit der rechten Maustaste auf den Ordner shell. Ein Menü taucht auf, aus dem Du Neu und dann Schlüssel auswählst. Erstelle einen neuen Schlüssel mit dem Namen copylist.




    Links wird nun unter Shell ein neuer Ordner angelegt mit dem Namen Copylist. Klickst Du darauf, hast Du auf der rechten Seite einen Eintrag (standard). Mit einem Doppelklick auf diesen Eintrag öffnest Du ein Editor-Fenster und kannst dem Eintrag unter Wert eine Bezeichnung geben, z.B. Liste in Zwischenablage kopieren.




    Mit OK bestätigst Du die Eingabe.


    Klicke als nächstes Links in der Schlüsselliste auf den Schlüssel copylist und erstelle mit der rechten Maustaste einen neuen Schlüssel mit dem Namen command.




    Klicke danach wieder im rechten Fenster doppelt auf den Eintrag (Standard). Gebe unter Wert


    Zitat

    cmd /c dir "%1" /s /b /a:-d /o:n | clip


    ein (Leerzeichen beachten) wenn in der Auflistung der Pfad so wie die Unterordner mit ihren Dateien aufgelistet werden sollen. Möchtest Du nur die Dateinamen ohne Pfadangabe und ohne beinhaltende Ordner/Unterordnernamen auflisten, dann gibst Du


    Zitat

    cmd /c dir "%1" /b /a:-d /o:n | clip


    ein und übernimmst die Eingabe mit einem Klick auf OK.




    Damit ist die Arbeit in der Registry abgeschlossen und Du kannst den RegistryEditor schließen.
    Möchtest Du nun eine Dateiliste von einem Ordner erstellen, klickst Du auf den gewünschten Ordner mit der rechten Maustaste und wählst in Deinem Menü den Punkt In Zwischenablage kopieren.




    Für einen kurzen Augenblick öffnet sich ein schwarzes Fenster, das aber direkt wieder verschwindet. Nun befindet sich Deine Dateiliste in der Zwischenablage und kann mit STRG+V oder dem Menüpunkt einfügen in Dein Textprogramm oder Editor kopiert und dort weiter verarbeitet werden.



    Will man die Liste z.B. in einer Readme verwenden, gehören da ja keine absoluten Pfade hinein, wie sie hier erzeugt werden.


    Zitat

    J:\Arbeit\Documentation\Renderwelten\RW_Touched_Anime_Eyes_Licence.txt
    J:\Arbeit\Documentation\Renderwelten\RW_Touched_Anime_Eyes_Promo.jpg
    J:\Arbeit\Documentation\Renderwelten\RW_Touched_Anime_Eyes_Readme.txt


    Sondern sollen als relative Pfade eingetragen werden. Ich tausche also einfach den absoluten Pfad J:\Arbeit\Documentation\ gegen einen relativen Pfad wie z.B. ..\Documentation\ aus.

    Das lässt sich prima mit einem Editor für alle Zeilen machen :)


    Und so sieht das dann in der ReadMe aus:

    Zitat

    ..\Documentation\Renderwelten\RW_Touched_Anime_Eyes_Licence.txt
    ..\Documentation\Renderwelten\RW_Touched_Anime_Eyes_Promo.jpg
    ..\Documentation\Renderwelten\RW_Touched_Anime_Eyes_Readme.txt